Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines und Geltungsbereich

1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Leolam - Das Hochzeitsportal, Alexander Feldmann, Tollenbrink 24, 30659 Hannover, (nachfolgend: Leolam). Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser AGB.

2. Gegenstand des Nutzungsvertrages

2.1 Der von Leolam betriebene Service ist eine Plattform (nachfolgend: Plattform), welche den Kunden erlaubt kostenlos oder kostenpflichtig Fotos (nur innerhalb der kostenpflichtigen Mitgliedschaft), Videos (nur innerhalb der kostenpflichtigen Mitgliedschaft), Texte und Links oder Verweise auf externe Seiten zu Werbezwecken online stellen zu lassen. Ferner besteht durch den Nutzer die Möglichkeit die eingestellten Inhalte kostenpflichtig ändern zu lassen.

On-line geschaltete Anzeigen sind jedem Internetnutzer unter der URL: www.leolam.de zugänglich.

Leolam agiert nur als Vermittlungsplattform, ohne selbst Hochzeitsdienstleistungen anzubieten.

2.2 Mitgliedschaft

Um einen Eintrag auf der Plattform vom Leolam zu beantragen, muss der Kunde mindestens 18 Jahre alt sein. Der Antrag auf Veröffentlichung auf der Plattform erfolgt über das elektronische Formular, das unter dem Menüpunkt "Anzeige aufgeben" zu finden ist.
Im Rahmen der Antragstellung wird der Kunde gebeten, personenbezogene Angaben zu machen, die zu internen Zwecken (z.B. Buchhaltung) aber auch zur Veröffentlichung bestimmt sind. Der Kunde hat im Laufe der Antragstellung die Möglichkeit per anklicken der entsprechenden Kästchen anzugeben, welche Informationen innerhalb der Anzeige veröffentlicht werden dürfen. Die seitens des Kunden anzugebenden Informationen und Werbetexte, sowie nochgeladene Bilder dürfen nicht die Rechte Dritter, insbesondere Namens- oder Markenrechte verletzen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ferner hat der Kunde die Möglichkeit, externe Links zu Videoquellen oder eigener Internetseite mit einfügen, sowie Bilder zu eigenen Werbezwecken hochzuladen. Dabei soll der Kunde Sorge tragen, dass alle Inhalte, die für seine Anzeige auf der Plattform bestimmt sind, frei von den Rechten Dritter sind und gegen geltendes Recht nicht verstoßen.

Sollte sich der Kunde für die Option SIMPLE (kostenlos) entscheiden, so verpflichtet er sich die Seite von Leolam (www.leolam.de) durch einen Hyperlink innerhalb eigener Internetpräsenz zu verlinken. Der eingesetzte Hyperlink darf während der kompletten Laufzeit seines Inserates nicht entfernt werden.   

Im Rahmen der Registrierung erkennt der Kunde diese AGB als verbindlich an.

Durch Abschluss der Antragstellung (Anklicken der Schaltfläche "Option zahlungspflichtig bestellen und Antrag absenden") startet der Kunde den Prozess der Überprüfung der Inhalte durch das Personal von Leolam. Der Kunde bekommt eine Bestätigungsmail. Die Überprüfung dauert in der Regel 2 bis 3 Tage. In einzelnen Fällen kann die Überprüfung bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen. Falls Leolam auf Unklarheiten während der Überprüfung stoßt, wird der Kunde von Leolam entweder telefonisch oder per Email kontaktiert.

Leolam ist berechtigt, den Antrag des Kunden ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Dem Kunden entstehen dabei keine Kosten, selbst dann, wenn er die gebührenpflichtige Mitgliedschaft gewählt hat.

Im Fall der erfolgreichen Überprüfung bekommt der Kunde eine Email über die Möglichkeit, die Anzeige des Kunden auf der Plattform zu veröffentlichen. Falls der Kunde die gebührenpflichtige Mitgliedschaft gewählt hat, so findet der Kunde Kontoverbindung oder PayPal-Adresse von Leolam, an die die Zahlung getätigt werden soll. Der Kunde hat die Zahlung innerhalb von 7 Tagen nachweislich zu tätigen. Nach dem die Zahlung von Leolam verbucht ist, wird Leolam die Anzeige auf der Plattform schnellst möglich online schalten. Je nach Aufwand kann der Prozess der Online-Schaltung von wenigen Stunden, bis Paar Tagen in Anspruch nehmen. Die zeitlich befristete Mitgliedschaft fängt mit der Online-Schlatung der Anzeige auf der Plattform an und wird nach Ablauf der Mitgliedschaft automatisch gelöscht. Ferner besteht die Möglichkeit, eigene Mitgliedschaft gebührenpflichtig zu verlängern. Leolam hat das Recht den Kunden kurz vor dem Ablauf der Mitgliedschaft darüber telefonisch oder per Email zu informieren.

Die Mitgliedschaft ist nicht auf Dritte übertragbar.

Ändern sich nach der Veröffentlichung die im Rahmen der Antragstellung angegebenen Daten, so ist der Kunde verpflichtet, Leolam über die Änderungen umgehend zu informieren.

3. Hinweise zum Vertragsschluss des Nutzervertrages

3.1 Der Vertragsschluss bestimmt sich wie folgt:

Der Nutzungsvertrag kommt erst mit der positiven Überprüfung und ausdrücklichen Zustimmung durch die Plattform zustande, nach dem der Kunde den On-line-Antrag auf der Webseite ausgefüllt und die Daten an die Plattform mit dem anklicken der Schaltfläche „Option zahlungspflichtig bestellen und Antrag absenden“ erfolgreich übermittelt hatte.

Vor dem Anklicken der Schaltfläche „Option zahlungspflichtig bestellen und Antrag absenden“ kann der Kunde seine Eingaben jederzeit mittels der üblichen Tasteneingaben und Mauseingaben korrigieren oder abbrechen. Ferner kann der Kunde durch Nutzung der Browser Schaltfläche „Zurück“ auf die jeweils vorherige Seite gelangen.

Der Vertragstext wird von Leolam nicht gespeichert und ist daher vom Kunden nicht abrufbar.Der Vertragsschluss steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

3.2 Widerrufsbelehrung & Musterwiderrufsformular für Verbraucher
Verbraucher ist gem. § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer grwerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Leolam - das Hochzeitsportal
Inh. Alexander Feldmann
Tollenbrink 24
30659 Hannover
Email: info (at) leolam.de / Fax: 03222 - 33 910 48
Telefon: +49 (0)511 3356445

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An
Leolam - das Hochzeitsportal
Inh. Alexander Feldmann
Tollenbrink 24
30659 Hannover
Email: info (at) leolam.de / Fax: 03222 - 33 910 48

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
...........................................
Name des/der Verbraucher(s):
...........................................
Anschrift des/der Verbraucher(s):
...........................................
...........................................
Unterschrift des/der Verbraucher(s):
...........................................
Datum:
...........................................
_______________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

4. Laufzeit und Kündigung

Die Online-Schaltung der Anzeige kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung erfolgt unter Angabe der relevanten Daten (Firmenname, Inhaber, Nummer der letzten Rechnung) per Email ( info (at) leolam.de ) oder per Post an

Leolam - das Hochzeitsportal
Inh. Alexander Feldmann
Tollenbrink 24
30659 Hannover

Nach erfolgter Kündigung wird die Anzeige gelöscht und das Vertragsverhältnis ist beendet. Soll die Kündigung noch vor dem Ende (aber außerhalb der Frist, die dem Nutzer laut Widerrufsrecht steht) der bereits bezahlten Periode stattfinden, wird der Restwert dem Benutzer nicht erstattet.

5. Allgemeine Grundsätze

5.1 Die Nutzer sind verpflichtet, bei der Nutzung der Plattform von Leolam die geltenden Gesetze zu befolgen. Es liegt in der eigenen Verantwortung eines jeden Nutzers sicherzustellen, dass die von dem Nutzer eingestellten Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

5.2 Das Mitglied übernimmt die volle Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seines Verhaltens unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, das Angebot von Leolam nicht zum Verschicken oder zur Übermittlung von unerlaubtem Material zu benutzen. Damit sind insbesondere anzügliche Formulierungen und/oder sexuell explizites Material, einschließlich entsprechender Fotos gemeint. Darüber hinaus dürfen die seitens des Mitglieds verwandten Texte, Lichtbilder und Profilangaben nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesondere dürfen diese

-keine Verleumdungen, Ehrverletzungen, Drohungen oder Belästigungen,
-keine Obszönitäten und keine Kinderpornografie

enthalten.

5.3 Mitglieder sind selbst dafür verantwortlich, auf in dem Netzwerk einsehbaren Informationen, die diese zu eigenen Zwecken dauerhaft benötigen, auf einem unabhängigen Speichermedium zu archivieren.

5.4 Nutzer dürfen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die sie durch die Nutzung der Plattform erhalten haben, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die Kommunikation im Rahmen der vertragsgemäßen Nutzung der Plattform. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen oder sie für die Zusendung von Werbung zu nutzen.

5.5 Die Postings im Rahmen der Plattform dürfen ausschließlich in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.

5.6 Leolam behält sich das Recht vor, diese Grundsätze zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies den Nutzern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Leolam zumutbar ist.

5.7 Die Plattform macht sich die von den Nutzern eingestellten Inhalte nicht zueigen.

6. Verantwortlichkeit der Nutzer/ Freistellung

Der Nutzer gewährleistet, dass die von ihm auf der Plattform verwendeten bzw. eingestellten Inhalte frei von Rechten Dritter sind, ihm ein entsprechendes Nutzungs- /Verwertungsrecht eingeräumt worden ist und das diese Inhalte kein geltendes Recht verletzen. Ferner stellt der Nutzer Leolam von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund einer behaupteten Rechtsverletzung, die durch einen schuldhaft vorgenommenen Profileintrag auf der Plattform eingetreten sein sollen, gemacht werden, frei.

Leolam verpflichtet sich, die seitens des Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte nur im Rahmen des vertraglich bestimmten Zwecks zu nutzen.

7. Sanktionen, Sperrung und Kündigung

7.1 Leolam kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer im Rahmen der Nutzung von Leolam gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die Leolam AGB oder die allgemeinen Grundsätze von Leolam verletzt oder wenn die Leolam ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz der weiteren Nutzer vor betrügerischen Aktivitäten:

a) Löschen von Anzeigen oder Teilen davon (inklusive Fotos und Texten)
b) Verwarnung von Nutzern
c) Be-/Einschränkung der Online-Services vom Leolam
d) Vorläufige Sperrung
e) Endgültige Sperrung

7.2 Bei der Wahl einer Maßnahme berücksichtigt Leolam die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers, insbesondere ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Nutzer den Verstoß nicht verschuldet hat.

7.3 Leolam kann einen Nutzer endgültig von der Nutzung des Online-Service von Leolam ausschließen (endgültige Sperre), wenn der Nutzer

a) bei der Anmeldung falsche Kontaktdaten angegeben hat, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse.

b) im Namen eines Dritten zur Nutzung agiert.

c) andere Nutzer von Leolam oder Leolam in erheblichem Maße schädigt, insbesondere Leistungen von Altersvorsprung zu gewerblichen Zwecken missbraucht.

d) ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

7.4 Nachdem eine anzeige eines Kunden endgültig gesperrt wurde, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung der gesperrten Anzeige.

7.5 Sobald ein Kunde gesperrt wurde, darf dieser die Services von Leolam auch mit anderen Namen nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

8. Zahlung für kostenpflichtige Inhalte und Leistungen

8.1 Nach der positiven Überprüfung der Inhalte bekommt der Nutzer eine Bestätigungs-Email über die Möglichkeit seine Anzeige auf der Plattform zu veröffentlichen. Soll der Kunde bei der Antragstellung eine der kostenpflichtigen Varianten ausgewählt haben, so findet der Kunde innerhalb der Bestätigung-Email ebenfalls Kontoverbindungen (Bankkonto zur StandartBanküberweisung oder PayPal-Kontonummer) von Leolam vor. Die Zahlung (inklusive Mehrwertsteuer) ist innerhalb einer Arbeitswoche (5 Werktage) ohne Abzug zu überweisen.

8.2 Soll der Kunde die Rechnung innerhalb von 14 Tagen nicht beglichen haben, ohne von seinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht zu haben, so bekommt er eine Mahnung mit einer Fristsetzung. Missachtet der Kunde die in der Mahnung bekanntgegebene Frist zur Zahlung, so behält sich Leolam das Recht vor, weitere Schritte einzuleiten (z.B. Inkasso oder Abmahnung durch den Rechtsanwalt).

9. Verantwortlichkeit von Leolam

9.1 Die Plattform von Leolam versucht alles zu tun, was in ihrer Macht steht, um einen reibungslosen und immer zugänglichen Betrieb der Plattform zu gewährleisten. Jedoch kann Leolam bestimmte Ereignisse nicht abwenden, die außerhalb des Verantwortungsbereichs von Leolam liegen und die zum kurz- oder langzeitigen Ausfall führen könnten. Dazu zählen zum Beispiel: höhere Gewalt, defekte Kommunikationseitungen (lokal oder global), Kommunikationsprobleme seitens des Providers, geänderte gesetzliche Bestimmungen oder andere gesetzliche Verordnungen, etc.

9.2 Leolam führt ständig Maßnahmen durch, die der Stabilität der Plattform beitragen. Aus diesem Grund werden regelmäßig technische Arbeiten ausgeführt. In einzelnen Fällen führt dies zur kurzzeitigen Unerreichbarkeit der Plattform. Solche Maßnahmen unternimmt Leolam vor allem in den nächtlichen Zeiten, wo der Traffic und die Besucherzahl recht niedrig sind.

9.3 Bei einem erheblichen Ausfall der Erreichbarkeit der Plattform innerhalb von 5 Werktagen, welcher von Leolam schuldhaft verursacht worden ist, hat der Kunde, der eine kostenpflichtige Dienstleistung gewählt hat, das Recht, seinen Jahresbeitrag zu mindern oder eine äquivalente Verlängerung der Online-Schaltung seiner Anzeige zu verlangen. Entscheidend dabei ist das Datum der Geltendmachung der Beschwerde. In diesem Fall erstattet Leolam dem Kunden die ausgefallenen Tage entweder finanziell oder durch Verlängerung der Online-Schaltung der Anzeige des Kunden über die bezahlte Periode hinaus.

9.4 Haftungsbeschränkungen
Leolam haftet grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Leolam haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, wenn dadurch eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstanden oder eine Garantie oder Ansprüche aus Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Leolam haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet Leolam jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. Leolam haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch für Erfüllungsgehilfen des Leolam.

10. Datenschutzbestimmungen

Wir erheben, verwenden und Speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.
Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer der Website bzw. der APP Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen seines Browsers bzw. der APP tätigt. 
Unsere Internetseite und unsere APP verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite oder unserer APP verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website oder dem mobilen Endgerät auf welchem unsere APP betrieben wird, zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite bzw. über die APP erneut vom Nutzer aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website bzw. die APP den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun. Ohne Cookies ist eine Bereitstellung der Funktionalitäten des von uns angebotenen Service jedoch nicht möglich.
Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit der Nutzer unserer Plattform personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers unseres Netzwerkes, zur Abwicklung mit dem Nutzer des Netzwerkes geschlossener Verträge und für die technische Administration. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer des Netzwerkes zuvor eingewilligt hat. Der Nutzer der Plattform hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer der Plattform die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Auskunftsrecht 
Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an folgende Adresse zu richten:

Leolam - Das Hochzeitsportal
Inh. Alexander Feldmann
Tollenbrink 24
30659 Hannover

Verwendung des Facebook "gefällt mir- Buttons"
Unser Internetauftritt und unsere APP verwenden den Facebook "gefällt mir- Button"  des sozialen Netzwerkes facebook.com, deren Betreiber die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ist. Nachfolgend kurz "Facebook" genannt. Der Facebook "gefällt mir- Button" ist mit dem Facebook Logo einem "f" gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts bzw. unserer APP aufrufen, die den Facebook "gefällt mir-Button" enthält, baut Ihr Browser bzw. unsere APP eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser bzw. unsere APP übermittelt und von diesem in die Webseite bzw. APP eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts unserer APP aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie den "gefällt-mir-Button" betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser bzw. der APP direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bzw. der Nutzung unserer APP bei Facebook ausloggen.

11. Schlussbestimmungen/ Änderung der AGB

Leolam behält sich vor, diese AGB zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden per E-Mail jedem Mitglied mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung zugesandt. Widerspricht ein Mitglied den geänderten Nutzungsbestimmungen, so wird seine kostenlose Anzeige sofort gelöscht. Falls es sich um eine kostenpflichtige Anzeige handelt, so wird diese erst nach dem Ende der bezahlten Periode unwiderruflich gelöscht.

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf (CISG) wird ausgeschlossen.

Soweit einzelne Bestimmungen der vorstehenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

 

diese Seite drucken